Hurra!
Der Storch machte wieder seine Runde,
und brachte Jule mit schmunzelndem Munde,
er flog vorbei in voller Pracht,
und hat die Annika, Dennis, und Jördis glücklich gemacht.

Mit unserem Feuerwehrhauptmann freuen sich alle Kameradinnen und Kameraden

sowie die Jugendfeuerwehr zur Geburt der kleinen Jule.

 


Alles Gute, alles liebe Euch vieren

wünschen die Kameradinnen/Kameraden der Feuerwehr.

Es geht wieder los !!!!!!
"public viewing" bei der Feuerwehr

 

 

Den Start der EM verfolgten wieder viele Zuschauer in der vom Vorstand und Festausschuß prima hergerichteten Halle. Die Stimmung war nach dem Tor durch Mario Gomez natürlich bestens.
Wir würden uns freuen wenn am Mittwoch wieder die Halle voll ist und nach einem Sieg über Holland
die nächste Runde erreicht wird.
Wir freuen uns.

Am 07.05.2012 übten wir seit sehr langer Zeit einmal wieder
gemeinsam mit unseren Schwabstedter Kameraden. Ziel der gemeinsamen Übung war das „Kennenlernen“
und die gemeinsame Durchführung eines Brandmanövers. Dankenswerterweise stellten sich
J. Meves, D. Rehländer, W. Elvers und H-P Petersen als „Opfer“ zur Verfügung. Dirk
und Lydia danken wir ganz besonders für die Bereitstellung des noch im Umbau befindlichen Gebäudes. Nachdem durch Dennis die Lage erklärt und eine grobe Einweisung erfolgte, konnte das angenommene Übungsszenario seinen, nicht immer
ganz geplanten, Verlauf nehmen. Umfangreiche Maßnahmen waren von beiden Wehren zu absolvieren. Einen besonderen „Gefahrenschwerpunkt“ bildete die stark befahrene Bundesstraße.

8 Kameraden sicherten allein hier die Einsatzstelle. Schwierig war zum Teil die Wasserversorgung
und der Abtransport der verletzten Personen. Am Ende der Übung trafen sich alle Teilnehmer der Übung zu einer gemeinsamen Stärkung im Gerätehaus. Bürgermeister P. Dirks
als aktiver Kamerad und Bürgermeister H. Salzwedel als fachkundiger Beobachter, begrüßten ihre
Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden und dankten Ihnen für die
geleistete Arbeit und für die vielen ehrenamtlichen Stunden Arbeit zum Wohle der Allgemeinheit.

 

Es wurde noch gemütlich beisammen gesessen und der erste
gemeinsame Übungsabend fand beim Grillen
seinen Ausklang.

Ernst-W. Schulz, OLm

Öffentlichkeit u.Presse

Zu Ihrem 1`ten Beachvolleyballturnier lud der TSV Seeth/Drage auf den Sportplatz ein.

Wir beteiligten uns natürlich auch selbstverständlich mit einer Mannschaft im Rahmen eines Dienstplanes und unter dem Aspekt „Fit for Fire“, am Turnier.

Am Turnier beteiligten sich: Dennis, Tim, Marco, Nico, Michael, Ann-Kathrin und Björn.

Wir gewannen nicht jedes Spiel, aber ab und zu doch mal eins, naja es ist ja wohl auch nicht unsere Hauptaufgabe. Feuerausmachen können wir eindeutig besser. Endergebnis stand noch nicht fest und wird je nach Platzierung nachgereicht.

 Ernst-W. Schulz, OLm

Presse u. Öffentlichkeit

Am 19.05.2012 unterwiesen Wehrführer Dennis Andresen und
Gruppenführer Björn Schulz die Betreuer der Therapeutischen Wohngruppen Seeth in der Handhabung von Feuerlöschern. Desweiteren wurde den Betreuern die Gefahren einer Fettexplosion praktisch vor Augen geführt.

Unter Leitung des Brandschutzbeauftragten der TWG Seeth Hans-Peter Haase traf man sich zu Einweisung im Feuerwehrgerätehaus in Seeth. Nach einem kräftigen Frühstück, das dankenswerterweise die TWG zur Verfügung
stellte, begann die Unterweisung mit einer theoretischen Einweisung. Die praktische Umsetzung erfolgte auf dem
Übungsplatz der Feuerwehr. Jeder Teilnehmer konnte die Handhabung eines Feuerlöschers
und die Wirkungsweise praktisch Umsetzen und war teilweise von der Wirkung bzw. „falschen
Handhabung“ überrascht. Nach der praktischen Unterweisung der Feuerlöscher, zeigte
man den Teilnehmern noch wie fatal es ist, Fettbrände mit Wasser zu löschen.
Hier demonstrierten Dennis und Björn an einem Kochtopf mit Fritten fett was einige Tropfen Wasser bewirken

können.Die TWG Seeth, hat aus Sicht der Feuerwehr, mit dieser innerbetrieblichen Weiterbildung sicherlich
viel für die Sicherheit der Bewohner und des Personals unternommen.

Mögen die dort vorhandenen Feuerlöscher nie zum Einsatz gelangen und wenn,

dann ist zumindest die Handhabung und das richtige taktische anwenden sichergestellt.

Vielen Dank liebe Betreuer für die aktive Mitgestaltung, danke Dennis und Björn für die Durchführung.

 

Ernst-W. Schulz, OLm

Presse u. Öffentlichkeit

Am 28.04.2012 führte unser Marco seine Sandra zum Traualtar.

Es begleiteten Sie ihre Kinder und eine große Gästeschar.

Wir wünschen Euch viel Glück, viel Liebe, Gesundheit und Erfolg.

Möge immer Sonnenschein Euer Eheleben begleiten.

Deine
Kameradinnen /Kameraden der Feuerwehr 

Am 01.05.2012 richteten der Vorstand und der Festausschuss, sowie einige fleißige Helfer für uns ein gemeinsames Frühstück aus. Wehrführer Dennis Andresen konnte ein viele Kameradinnen/Kameraden und Ehrenmitglieder zum Frühstück begrüßen. An alles war gedacht und jeder konnte sich an dem reichhaltigem

Büfett stärken. Er dankte allen Helfern und Organisatoren und wünschte den Teilnehmern noch einen schönen

Festtag.

Ernst-W. Schulz

Presse u. Öffentlichkeit

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.