An Christi Himmelfahrt nahmen wir, wie letztes Jahr auch, mit einer Mannschaft am Volleyballtunier des TSV-Seeth/Drage teil.

Unser „Hochkarätiges Team“ mit Amtswehrführer, Wehrführer und Gruppenführer war von der Besetzung sicherlich namentlich 1 Klassig, leider waren wir jedoch spielerisch nicht unbedingt der Burner. Dieser Umstand lässt sich wohl nur durch ein mehrwöchiges Trainingslager in entsprechender location verwirklichen. Naja Kameradinnen und Kameraden lasst den Kopf nicht hängen, nächstes Jahr zeigen wir den anderen Teams wo die Harke hängt.

Die Teilnehmer der Freiwilligen Feuerwehr Seeth dankt dem TSV-Seeth/Drage und dem Orgateam für dieses schöne Event am Vater(Herren)tag. Es hat uns viel Spaß und Freude bereitet.

 

 

Ernst-W. Schulz - Bilder und Text

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok