Am 07.05.2012 übten wir seit sehr langer Zeit einmal wieder
gemeinsam mit unseren Schwabstedter Kameraden. Ziel der gemeinsamen Übung war das „Kennenlernen“
und die gemeinsame Durchführung eines Brandmanövers. Dankenswerterweise stellten sich
J. Meves, D. Rehländer, W. Elvers und H-P Petersen als „Opfer“ zur Verfügung. Dirk
und Lydia danken wir ganz besonders für die Bereitstellung des noch im Umbau befindlichen Gebäudes. Nachdem durch Dennis die Lage erklärt und eine grobe Einweisung erfolgte, konnte das angenommene Übungsszenario seinen, nicht immer
ganz geplanten, Verlauf nehmen. Umfangreiche Maßnahmen waren von beiden Wehren zu absolvieren. Einen besonderen „Gefahrenschwerpunkt“ bildete die stark befahrene Bundesstraße.

8 Kameraden sicherten allein hier die Einsatzstelle. Schwierig war zum Teil die Wasserversorgung
und der Abtransport der verletzten Personen. Am Ende der Übung trafen sich alle Teilnehmer der Übung zu einer gemeinsamen Stärkung im Gerätehaus. Bürgermeister P. Dirks
als aktiver Kamerad und Bürgermeister H. Salzwedel als fachkundiger Beobachter, begrüßten ihre
Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden und dankten Ihnen für die
geleistete Arbeit und für die vielen ehrenamtlichen Stunden Arbeit zum Wohle der Allgemeinheit.

 

Es wurde noch gemütlich beisammen gesessen und der erste
gemeinsame Übungsabend fand beim Grillen
seinen Ausklang.

Ernst-W. Schulz, OLm

Öffentlichkeit u.Presse

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.