Abnahme der "Flame 1 der Jugendfeuerwehr"

Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens für Jugendfeuerwehrmitglieder und Sie wird in 3 Stufen gegliedert.

Am 22.02.2019 war es nun für 21 Jungen und Mädchen soweit. Sie absolvierten erfolgreich den Ausbildungsnachweis "Flame 1 der Jugendfeuerwehr"

11 Jugendliche aus Seeth - Drage, 6 aus St. Peter-Ording, 2 aus Tating und 2 aus Simonsberg stellten sich der Prüfungskommission. Der Kreisjugendfeuerwehr. Hauptlöschmeister(HLM) Hartmut Sethe aus der Feuerwehr/Jugendfeuerwehr Hattstedt führte die Abnahmekommission an.

Jugendwart Ove Jürgens und seine stv. Janina Mahmens und Olaf Buchholz begrüßten die Jugendlichen sowie die Prüfungskommission, den Bürgermeister der Gemeinde Seeth - Ernst-W. Schulz, die Kreistagsabgeordnete Andrea Timm-Meves und die anwesenden Vertreter der beteiligten Wehren und die interessierten Eltern recht herzlich.

Ove erklärte ihnen den weiteren Ablauf.

Folgende Fertigkeiten sind im Rahmen der feuerwehrtechnischen Ausbildung nachzuweisen: Zusammensetzung des Notrufes: Wo? Was? Wie viele? Wer? Warten? (n. DIN 14096) Ruf 112

Anfertigung von 3 Knoten oder Stichen.

Durchführung von 3 einfachen feuerwehrtechnischen Aufgaben.

Aufgabenauswahl aus: sportlichem, kulturellem, musikalischem, kreativem, sozialem oder ökologischem Bereich.

Alle Teilnehmer bestanden ihre erste Leistungsabnahme.

Nachdem alle Teilnehmer durch den Fachwart Hartmut Sethe die begehrte Bandschnalle erhalten hatten, lies man sich noch gemeinsam eine Bratwurst schmecken.

Die Gemeinde Seeth dankt und beglückwünscht allen Jugendlichen für ihre Leistung bei der Absolvierung der Leistungsspange "Flame 1" und Dankt ganz besonders den Ausbildern und Jugendwarten für die Arbeit mit unseren Jugendlichen.

Vielen Dank

Text

Ernst-W. Schulz

Bilder

Ove Jürgens

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok